Yvonne Catterfeld im STARS-NACKT-ARCHIV


Yvonne Catterfeld will nicht mehr nur das niedliche Engelchen sein. Mit ihren Rollen in "Schatten der Gerechtigkeit" und "Der Vulkan" spielt sie gegen das alte Image an.

Die Rebellion gegen ihr Hübsch-aber-nichts-dahinter-Image beginnt beim Händedruck. Da streckt sich einem kein zaghaftes Händchen entgegen. Yvonne Catterfeld drückt zu. Es ist wie ein Statement, so als wolle sie sagen, passt auf, ich bin ganz anders, als ihr denkt.

Und sie zeigt es auch: Im Sat.1-Thriller "Schatten der Gerechtigkeit" kann sie eine Seite ausleben, die keiner von ihr kennt. Yvonne Catterfeld spielt die toughe Polizistin Maria Teiss, die korrupte Bullen über die Klinge springen lässt und deshalb nicht sehr fein "Judas mit Titten" genannt wird.

Im Winter zeigt Sat.1 die Romantikkomödie "Engel sucht Liebe", in der sich Max von Thun als Engel Uriel in Yvonne Catterfeld verliebt. Sie spielt die fast blinde Laura. Ob da schauspielerisch der Knoten platzt? Es braucht ein Weilchen, einen Imagewandel zu vollziehen.

Der Thriller "Schatten der Gerechtigkeit" ist ein guter Beweis dafür, dass es funktionieren kann. "Ich wollte die Rolle unbedingt spielen, weil ich an meine Wut und Aggression ranwollte", sagt Yvonne Catterfeld über die Figur der Polizistin Maria Teiss. Dann lächelt sie. Wieder so ein Zitat, das nicht zu einer Soap-Tussi passt, sondern zu einer Schauspielerin mit starkem Willen. Und festem Händedruck.

 

Lade dir jetzt Yvonne Catterfeld nackt auf deinen PC!

Yvonne Catterfeld nackt




Stars nackt